BürgerEnergiegenossenschaft
Fronreute-Wolpertswende eG
Software image and text block

Bericht über Energietag

BürgerEnergiegenossenschaft blickt auf 1. Energietag zurück

Vor bereits geraumer Zeit hatte die BürgerEnergiegenossenschaft Fronreute-Wolpertswende zum ersten Mal einen sogenannten Energietag veranstaltet. Sie blickt nun auf einen erfolgreich verlaufenden Informationstag zurück und sieht dadurch große Chancen für eine Folgeveranstaltung in ein bis zwei Jahren.

Software image and text block

Dabei war es erklärtes Ziel des Aufsichtsrats und Vorstands der Genossenschaft, Mitglieder und Interessierte rund um den Bereich „Erneuerbare Energien“ zu informieren und Neuigkeiten zu diesen Themen zu vermitteln.
Die BürgerEnergiegenossenschaft hat sich bereits im Vorfeld besonders über die Zusagen der Energieagentur Ravensburg, der Versorgungsunternehmen EnBW und Technische Werke Schussental (TWS) sowie über die örtlichen Firmen „Elektro Sonntag GmbH“ und „Bittenbinder GmbH“ gefreut.

Der erste Versuch der BürgerEnergiegenossenschaft Fronreute-Wolpertswende, einen Energietag zu veranstalten, ist mehr als geglückt. Stellvertreter Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Strobel sowie die Vorstände Daniel Steiner und Josef Köberle konnten an diesem Tag fast 70 Besucher in der Alten Kirche in Mochenwangen begrüßen. Die Vorträge der Energieagentur wurden mit großem Interesse aufgenommen. Die beteiligten Firmen waren ständig in Gesprächen rund um Energieeinsparung und Heizungseffizienz in Privathaushalten. Anschauliche Stände und Aufbauten unterstrichen das gesprochene Wort bestens.

Für den Aufsichtsrat und Vorstand der Energiegenossenschaft steht außer Frage, dass inzwischen die Information rund um Energieeffizienzsteigerungen an Bedeutung gewonnen hat, denn weiteren, konkreten Projekte zum Energieausbau lassen sich in absehbarer Zeit nicht realisieren.

Nach der großen Resonanz auf die Veranstaltung ist die BürgerEnergiegenossenschaft bereits in Gedanken bei einer Folgeveranstaltung in ein bis zwei Jahren.

Die BürgerEnergiegenossenschaft bedankt sich ausdrücklich bei der EnBW, der TWS, bei der Fa. Elektro Sonntag GmbH und bei der Fa. Bittenbinder GmbH sowie bei der Energieagentur Ravensburg für die Teilnahme am 1. Energietag.

Die BürgerEnergiegenossenschaft Fronreute-Wolpertswende hält im Übrigen am Donnerstag, 5. Juni 2014 um 19.00 Uhr ihre nächste Generalversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Blitzenreute ab.